Fragen an Bigpoint-Chef Heiko Hubertz

An der diesjährigen Gamescom in München konnte ich mit dem Chef und Gründer der Browserspiele Firma Bigpoint sprechen. Bigpoint ist der weltweit grösste Anbieter von Online-Spielen, die man gratis im Browser spielt, und eine der Game-Firmen mit den grössten Wachstumsraten.

Browser- und Social Games, also Spiele auf Sozialen Netzwerken wie Facebook, sind die grossen Gewinner der letzten Jahre. Dieser Sektor der Gamebranche ist derzeit unheimlich wachstumsstark, während der herkömmliche Spielemarkt mit Firmen wie EA, Ubisoft etc. schrumpft.

Bigpoint ist auch insofern interessant, als die Firma aus Hamburg gerade dabei ist, in Kalifornien Fuss zu fassen. Der Markt der Browserspiele ist besonders in Europa stark - die grössten Anbieter stammen aus Europa - während in den USA nach wie vor Konsolen- und Facebook-Spiele gespielt werden. Browserspiele kennen die Amerikaner bislang jedoch kaum.

Zum Interview mit Heiko Hubertz