Korrigendum: Technipedia

Ich habe in der SonntagsZeitung vom 20. November 2011 in unserer Rubrik "Technipedia" folgendes geschrieben:

Leider ist das nicht ganz präzis, wie eine Leserin schreibt. Die Masseinheit dpi wird bloss beim Druck verwendet; bei Monitoren etc. heisst das ppi (Pixel per Inch):

 

"DPI bedeutet richtigerweise dots per inch. Dies stammt aber von den Rasterpunkten, die bei der Ausgabe für den Druck entstehen. Jene Punkte, die Sie meinen, sind die Bildpunkte, welche korrekterweise Pixel heissen. Eingabegeräte sind fälschlicherweise oft mit dpi angegeben, was genau genommen nicht korrekt ist.Save & Close Korrekt wäre und ist ppi."