Interview mit dem Schweizer Michael Halbherr von Nokia

Vom Mobile World Congress in Barcelona (27. Februar bis 1. März 2012) habe ich nicht nur ein paar Fotos und eine Nokia-Geschichte mit gebracht, sondern auch ein Interview mit Michael Halbherr. Der 48-jährige Schweizer leitet sein letztem Sommer bei Nokia die neu geschaffene Geschäftseinheit Location & Commerce und trägt die Verantwortung für das Geschäft mit Landkarten, Navigation und Services. Er ist direkt Ceo Stephen Elop unterstellt und arbeitet in Berlin. Halbherr ist verheiratet und hat Kinder, mit denen er u.a. regelmässig in Zermatt die Skiferien verbringt. Er fährt gern Töff und hat eine Schwäche für die Monte Rosa Hütte

Weil das Interview in der SonntagsZeitung vom 4. März keinen Platz fand, publiziere ich es hier. Wir führten das Gespräch in einem Sitzungszimmer am Nokia Stand an der Messe in Barcelona, flankiert von zwei Nokia-(PR)-Leuten. Die Stimmung war angenehm und entspannt.