Zipped: Mein Leben als Smartphone

Meinen Tech-Kommtar vom letzten Sonntag schrieb ich über die Bestrebungen von Google, Olmypus, Sony, Microsoft u.a., die Entwicklung von Datenbrillen wie Google Projekt "Glass" (auf Youtube) voranzutreiben. Dabei werden der Träger laufend Daten und Infos am Rand des Blickfelds eingeblendet.

Ob solche Computer-Brillen je die Massen erreichen werden? Schwer zu sagen: Mag sein, dass niemand drauf aus ist, ein zusätzliches Gerät wie eine Brille zu tragen. Was aber, wenn der Bildschirm so klein wird, dass man ihn als Linse ins Auge setzen kann? (daran wird schon geforscht). Oder was, wenn es plötzlich ganz cool wird, so ein Gerät zu tragen, so wie heue Kids möglichst grosse Kopfhörer aufhaben? Gut vorstellbar, dass es einst einen Wettkampf gibt um die best designte Computer-Brille, je grösser, desto besser. Never know.