Zipped: Die Chinesen kommen

Letzte Woche zeigte der chinesische Netzausrüster Huawei erstmals in der Schweiz öffentlich sein Gesicht. In Zürich stellten sie ihr erstes Smartphone für den Schweizer Markt vor. "Sie", das sind Verkaufsdirektor Felix Kamer, Geräte Manager Daniel Meier und Pressefrau Michèle Wang. "Für Schweizer Verhältnisse sind wir einer riesiger Konzern, in  China dagegen haben wir eine durchschnittliche Gröse", sagte Kamer etwa in urschweizerisch gefärbtem Englisch.

Auf die Frage, wie es denn nun mit der Regierungsnähe von Huawei stehe, meinte Kamer freundlich lächelnd: "Also wir hier merken  nichts. Es ist eine ganz normale Firma".  Wer dort der Pressekonferenz beiwohnte, dem kam es ganz genau so vor. 

Hier gehts zum Video.

Erschienen in der SonntagsZeitung vom 12. August 2012.