Liebe und Lügelei

Stefan Eiben hat in Bremen vor mehr als zehn Jahren die Plattform Alibi-Profi.de gründet und verkauft Alibis und Notlügen gegen gutes Geld. Ich habe ihn besucht und ihm in einem Café am Bremer Bahnhof getroffen. 

Eine Agentur oder einen "Firmensitz", so Eiben, gibt es nämlich nicht. Er könne  überall arbeiten, brauche dazu lediglich ein Telefon und Internet. Ebenso seine vier festen Mitarbeiter, die sich um die Kunden kümmern. Deshalb ist Eiben auch oft in Südspanien anzutreffen, wo er neue Ideen ausbrütet. 

"Thomas Klose" (falscher Name) in Bremen im April 2014.

Ebenfalls treffen konnten wir - im selben Café zwei Stunden zuvor - Thomas Klose, der eigentlich anders heisst. Dere ehemalige Kunde von Ailibi-Profi.de ist tatsächlich der erste, der bis anhin bereit war, über seine "Kauf-Erfahrung" mit der Presse zu sprechenD

Natürlich hätte ich gern einen etwas spektakuläreren Fall gehabt, etwa 12 Jahre echtes doppelleben mit zwei Familien, die nichst voneinander wissen - aber Eibens Kunden hätten enorm Angst davor, dass durch einen Zeitungsartikel alles ans Licht kommen könnte.

Trotzdem ist die Story gut geworden, nicht zuletzt dank der Hilfe von Paartherapeut Klaus Heer.

Aber lesen Sie selbst, inder SonntagsZeitung vom 8.6.2014