"Hitman-Go-Macher" Daniel Lutz im Interview

Anlässlich des Ludicious, dem Game-Festival in Zürich, interviweste ich Daniel Lutz. Der 29-jährige Zürcher ist so etwas wie der Shootingstar ­unter den Schweizer Entwicklern. Nach dem Gamedesignstudium an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHDK) fand er 2010 in Montreal beim weltweit grössten Spieleproduzenten Electronic Arts eine Anstellung. Vor einem Jahr wechselte er zum Game­studio Square Enix, wo er für das iOS-Spiel «Hitman Go» verantwortlich zeichnete. Unter dem Namen Nonverbal programmiert er eigene Games, die durch Einfachheit bestechen. Am Zürich Game-Festival wird Lutz als Juror walten. 

Wir trafen ihn für die SonntagsZeitung zum Video-Date